Einträge von Haus der Generationen Schwaz

Reisevortrag: Schweden – mit dem Wohnmobil bis zum Polarkreis

Die Bewohner/Innen folgten gerne der Einladung von Susanne (Tochter einer Bewohnerin) und Herbert Floiss zu ihrem Vortrag über ihre Urlaubsreise mit dem Wohnmobil nach Schweden. Es war ein interessanter, lehrreicher Vortrag und alle haben die wunderschönen Eindrücke von dieser Reise nach Schweden genießen können. Als Überraschung brachten Susanne und Herbert noch für alle Besucher die traditionellen Zimtschnecken – selbst gebacken – mit. Anschließend war noch bei einer gemütlichen Jause, wo auch die „Schweden Bomben“ nicht gefehlt haben, genug Zeit, um Fragen zu stellen und gemeinsam zu plaudern. Ein herzliches DANKESCHÖN Susanne und Herbert Floiss für den interessanten Vortrag und die köstlichen Zimtschnecken. Ein Vergelt’s Gott auch an das ehrenamtliche Service Team Gisela, Ilse und Walter für die gute und aufmerksame Bewirtung!

Gemeinsames OSTERFRÜHSTÜCK mit unserer Frau Bürgermeisterin Victoria Weber

Auch heuer trafen sich wieder viele Bewohner/Innen zu einem gemeinsamen, gemütlichen Osterfrühstück. Es freute sie besonders, dass die Bürgermeisterin der Stadt Schwaz sich Zeit genommen hat, mit ihnen zu frühstücken und zu plaudern. Hr. Walter Federer überraschte die Frau Bürgermeisterin mit einem Ständchen und anschließend sangen alle noch das „Schwazer Lied“. Die fleißigen DAMEN von der Bastelgruppe und die ehrenamtlichen Helfer/Innen haben die Tische feierlich gedeckt und natürlich wurde mit einem Glasal Sekt auf ein frohes Osterfest angestoßen und einem gemütlichen Frühstück stand nichts mehr im Wege. Ein herzliches DANKSCHÖN der Bastelgruppe (Walter, Rosl, Inge, Kata, Edwin) und dem Serviceteam (Ilse, Antonia, Irene) unter der Leitung der ehrenamtlichen Mitarbeiter/Innen Sigi und Gisi für das festliche Decken der Tische und die gute Bewirtung!

Computeria Schwaz: Workshop „Amtswege online erledigen mit dem digitalen Ausweis ID Austria“

Die Computeria Schwaz hat nach einer kurzen „Osterpause“ am 3. April wieder geöffnet und wartet mit einem neuen Angebot auf: Am Mittwoch, 10. April 2024, steht um 18 Uhr ein Workshop auf dem Programm. Amtswege online erledigen mit dem digitalen Ausweis ID Austria Ab sofort kann man sich in Österreich mit der ID Austria sicher und digital online ausweisen und digitale Services nutzen.+ Digitale Amtswege erledigen (z.B. Wahlkarte beantragen)+ Behördliche Schriftstücke in einem elektronischen Postfach statt im Briefkasten zustellen lassen+ Ausweise wie z.B. den Führerschein am Smartphone vorzeigen Wie man die App am Handy installiert, welche Dienste man nutzen kann und weitere Fragen werden an diesem Abend beantwortet. Wir erwarten Sie in der Waizer-Stube/Computeria im Parterre des Hauses der Generationen (Falkensteinstraße 28, Schwaz). Und noch ein Hinweis auf den nächsten Workshop: Mittwoch, 24. April, 18 Uhr: „Ohne Angst, aber mit Köpfchen: SICHER im Internet“

Warten auf das Osterfest: Basteln, Binden und Segnen der Palmsträußchen

Die Bastelgruppe bastelt schon jeden Mittwoch am Nachmittag mit viel Eifer und Begeisterung an der Osterdeko für das gemeinsame Osterfrühstück. Alle sind schon sehr gespannt, wie wohl die Tische dekoriert werden. Auch heuer wieder hat die Bastelgruppe die Palmsträußchen für alle Bewohner/Innen vom Haus selbst gebunden und auch die dazu gehörigen Palmbrezeln wurden von einer Bewohnerin selbst gebacken. Beim „Palm-CAFE“ konnten alle Bewohner/Innen dann die Palmsträußchen bewundern und sich bei Kaffee und Kuchen stärken. Anschließend wurde beim monatlichen Gottesdienst (3. Mittwoch im Monat) vom Hr. Pfarrer Martin Müller alle Palmsträußchen noch gesegnet und an die Bewohner/Innen verteilt. Ein Vergelt’s Gott unserem Hr. Pfarrer Martin Müller für die Gestaltung der Messe und Segnung der Palmsträußchen, sowie ein herzliches DANKSCHÖN der BASTELGRUPPE unter der Leitung von Sigi und Gisi für all die Vorbereitungsarbeiten auf Ostern und der Brezelbäckerin Ilse für die köstlichen Palmbrezeln.

Gemeinsames Osterbasteln mit den Falkenstein-Zwergen

Die Falkensteinzwerge haben die Bewohner/Innen vom betreuten Wohnen zu einer gemeinsamen Osterbastelei eingeladen. Es wurde fleißig miteinander Hasen ausgeschnitten, gemalt, geklebt und alle hatten viel Spaß bei der gemeinsamen Arbeit. Am Schluss durfte sich dann jeder seinen selbst gebastelten Osterhasen mit nach Hause nehmen. Ein herzliches DANKESCHÖN der Lisa mit ihrem Betreuungsteam der Falkensteinzwerge für die gelungene Bastelstunde.

Große Faschingsfeier im Haus unter dem Motto: „Auf der Alm da gibt`s koa Sünd …“

Heuer begrüßten die Bewohner/Innen mit viel Applaus ihren Stargast „DJ Ötzi“, um mit ihm gemeinsam in einem musikalischen Reigen zu feiern. Es wurde viel gesungen, geklatscht und die meisten marschierten bei einer Polonaise mit – durch die ganze Waizerstube. Weiters freuten sich, die verkleideten „Almbesucher/Innen“, dass auch die Fr. Bürgermeisterin, Victoria Weber, sowie die Sozialreferentin Fr. GR Eva Beihammer und der Beiratsvorsitzende, Hr. Erwin Thanner vorbeischauten und mitfeierten. Als dann noch ein Überraschungsgast, die Künstlerin Melissa Naschenweng mit ihrem Holzacker Max vorbeischaute, war die Stimmung am Höhepunkt. Alle konnten auch die leckeren Faschingskrapfen vom Dorfladen, a Glasal Sekt und a Tassal Kaffee in angenehmer Atmosphäre genießen. Es wurden alle Lose von der Faschingstombola verkauft – jedes 3. Los war ein Preis! Ein herzliches DANKESCHÖN unseren Künstler/in DJ ÖTZI alias GR Walter Egger und Melissa Naschenweng alias Elisabeth und Max Holzer, sowie den ehrenamtlichen MitarbeiterInnen Fr.Gisela, Fr. Sigi, Fr. Antonia, Fr. Inge, Hr. Thomas und Hr. Walter für all die Arbeit und die gute Bewirtung! Weiters auch allen Spendern der TOMBOLAPREISE ein herzliches DANKESCHÖN!

START ins neue JAHR mit einem beschwingten Musiknachmittag in Zusammenarbeit mit dem Verein LIVE-MUSIC-NOW – es musizierten Sina Fankhauser und Daniel Luchner

Die Bewohner/Innen vom Haus und die Besucher der Tagesbetreuung begrüßten auch heuer wieder die jungen Musiker Sina Fankhauser (Gesang und Zither) und Daniel Luchner (Klavier und Posaune) mit einem großen Applaus und waren schon auf das Konzert sehr gespannt. Das Duo konnte schnell das aufmerksame Publikum mit ihrem beschwingten Neujahrsprogramm in ihren Bann ziehen. Es war für alle ein musikalischer Ohrenschmaus. Anschließend gab es noch für alle Kaffee und Kuchen, und es blieb noch genug Zeit für einen Plausch. Ein herzliches DANKESCHÖN dem Verein – Live Music Now Tirol – für die Vermittlung der jungen, sehr talentierten Musiker/Innen und dem gelungen Musiknachmittag. Ein Vergelt’s Gott an das ehrenamtliche Service Team Gisela, Sigi, Antonia, Walter und Inger für die gute und aufmerksame Bewirtung!

Weihnachtsfrühstück mit den Anklöpflern und ein herzliches DANKESCHÖN der VINZENZ Gemeinschaft in Tirol VG Schwaz für die großzügige Spende

Im Rahmen des traditionellen Weihnachtsfrühstückes des Hauses hat der VINZENZVEREIN SCHWAZ eine finanzielle Unterstützung für das Haus der Generationen bzw. für mehrere Bewohner/innen überreicht. Ein herzliches Vergelt’s GOTT dafür!! Es wurden wieder mit viel Freude den Anklöpflerinnen die Tür der Waizerstube geöffnet. Anschließend blieb noch viel Zeit um gemeinsam zu frühstücken und mit einem Glasal Sekt auf eine frohe Weihnachtszeit anzustoßen. Ein herzliches DANKESCHÖN den ehrenamtlichen Mitarbeiter/Innen Gisi, Antonia, Sigi, Inge und Walter für die gute Bewirtung und unseren Anklöpflerinnen Monika Geiger, Sylvia Peer, Hildegard Danler und Marialuise Hussl für ihre berührende Weihnachtslieder und Waisen.

Es weihnachtet im Haus der Generationen – TEIL II: Veranstaltungen im Advent

02.12.: Musikalischer Start in den Advent mit den Jungmusikern Teresa und Martin mit Freunden: Die jungen Musiker/Innen haben die Bewohner/Innen vom Haus mit weihnachtlichen Rhythmen begeistert und erhielten viel Applaus. Die Musiker/Innen luden auch ein mitzusingen und anschließend war noch genug Zeit bei Kaffee und Kuchen gemeinsam zu tratschen. 05.12.: Besuch vom HL Nikolaus: Der Nikolaus hat auch heuer wieder im Innenhof des Hauses vorbeigeschaut und viele Säckchen an all die Bewohner/Innen verteilt. Besonders die Kinder haben mit großen Augen das Tun des Nikolauses verfolgt. 12.12.: Gemeinsames Öffnen des großen Adventkalenders mit musikalischer Umrahmung der Juliettas mit Egon Jeder Bewohner/In konnte sich aus einem großen Korb eine Süßigkeit herausholen, aber vor allem konnte er sich seinen Weihnachtsengel vom Kalender selbst herunterschneiden. Die Juliettas mit Egon begeisterten alle mit ihren Weihnachtsweisen. 18.12.: Gemeinsames SINGEN von Weihnachtsliedern mit den Falkenstein-Zwergen: Die Bewohner/Innen vom Haus vom betreuten Wohnen haben gemeinsam mit den Falkenstein-Zwergen viele Weihnachtslieder gesungen und anschließend noch gemeinsam genüßlich eine Weihnachtsjause verspeist. Ein herzliches DANKESCHÖN allen ehrenamtlichen Mitarbeite/Innen vom Haus der Generationen für all die Unterstützung und ihrem Einsatz bei all […]

Es weihnachtet im Haus der Generationen – TEIL I: Vorbereitungen

Die Bastelgruppe des Hauses hat auch heuer wieder mit viel Fleiß, Einsatz und Engagement das Haus der Generationen und die Waizerstube geschmückt und verschönert. Neben Basteln von Weihnachtsengeln und Sternen, Binden von Adventgestecken und Kränzen wurde auch in jedem Stock gemeinsam mit den Bewohner/Innen ein Christbaum aufgestellt und geschmückt. Es wurden sogar für das große Weihnachtsfrühstück Kekse gebacken. Ein herzliches DANKESCHÖN den Leiterinnen Sigi und Gisi mit ihren Basteldamen und Herren für all ihren unermüdlichen Einsatz für das Haus der Generationen!

Generalprobe für Martinifeier der Falkenstein-Zwerge im Bewegungsraum des Hauses

Auch heuer wieder haben die “Falkenstein-Zwerge“ zur Generalprobe für ihre Martinifeier die Bewohner/Innen vom betreuten Wohnen eingeladen. Aufgrund des Wetters wurde die Feier nach Innen verlegt. Die „Kleinen“ marschierten voller Stolz mit ihren Laternen zum Bewegungsraum des Hauses, wo sie schon herzlich von den Bewohner/Innen empfangen wurden. Mit einem Reigen von Liedern und einem kleinen musikalischen Schauspiel wurde die Geschichte vom Heiligen Martin vorgeführt bzw. erzählt. Aufmerksam lauschten die Bewohner/Innen dem Schauspiel und applaudierten herzlich. Zum Abschluss sangen alle noch gemeinsam das „Laternenlied“. Ein herzliches DANKESCHÖN dem Team des Falkensteinkindergartens und ihren Zwergen für die nette Martinifeier!

10 Jahre Computeria Schwaz

Am 10. November bedankten sich Seniorenreferent GR Walter Egger, Sozialreferentin GR Eva Beihammer und die Hausleiterin des HdG, Inge Mair bei den fleißigen Ehrenamtlichen, die das Angebot der Computeria Schwaz am Laufen halten. Das bemerkenswerte Projekt bietet seit 2013 Seniorinnen und Senioren eine Möglichkeit, mit sympathischer und fachlich versierter Betreuung den Einstieg in die digitale Computer-Welt (mit Laptop, Tablet oder Smartphone) zu wagen und sich in allen technischen Belangen versiert beraten zu lassen. Die Stadtgemeinde Schwaz und auch das Land Tirol haben früh die gesellschaftliche Bedeutung dieses Programms erkannt und fördern die Infrastruktur, die ehrenamtlichen Coaches sind aber das Herzstück der Initiative. Die Schwazer Computeria ist jeden Mittwoch von 18:00 bis 19:30 geöffnet (Ort Waizer-Stube/Computeria – im Haus der Generationen / Parterre, Falkensteinstraße 28), Interessentinnen und Interessenten können jederzeit ohne Anmeldung kommen und kostenlos teilnehmen. Das Angebot „Fit im Kopf“ ergänzt das Programm (Infos zur Teilnahme bei Hausleiterin Inge Mair, Tel. 05242-21122, vormittags). Dieses Team der Trainerinnen und Trainer versucht alle Fragen rund um die IT-Alltag zu beantworten: Aida Khadzhakaeva, Dana Rosinsky, Michael Kern, Mario Lackmaier, Patricia Oberlechner, Sebastian Treichl […]

Erntedankfest im Falkensteinkindergarten

Die Zwerge vom Falkensteinkindergarten und Krippe haben die Bewohner/Innen vom betreuten Wohnen zu ihrem jährlichen Erntedankfest eingeladen. Unter Begleitung der Hausleitung sind viele Bewohner/Innen dieser Einladung gefolgt. Sie durften dann im Beisein des Hr. Pfarrers Martin Müllers ein mit den Kindern feierlich gestaltetes DANKE-Fest erleben. Anschließend marschierten alle zu einer genüsslichen DANKE-JAUSE in die Waizerstube und ließen sich den selbstgebackenen Apfelkuchen, das aufgeschnittene Obst und Gemüse, sowie die frisch gebackenen Brezen so richtig schmecken. Ein herzliches DANKSCHÖN der Kindergartenleiterin, Fr. Katharina Farkas und ihrem Team für das feierlich gestaltete Fest und den Falkensteiner Zwergen für ihr freudiges SINGEN und KLATSCHEN. Ein Vergelt`s Gott dem Hr. Pfarrer Martin Müller für die nett gestaltete Erntedankfeier.

KOMM SING MIT mit Egon und Freunde HINWEIS: Nächster Termin am 29.11.2023

Endlich konnten sich wieder nach langer Pause viele singbegeisterte Senioren/Innen zu einem bunten Musiknachmittag treffen. Durch den Nachmittag führte Egon mit seiner Julia. Er begeisterte alle Besucher/Innen mit seinen Liedern und animierte sie auch mitvoller Lust mitzusingen. Anschließend hat das Haus der Generationen alle Besucher/Innen zu Kaffee und Kuchen eingeladen und es blieb auch noch genügend Zeit mit Egon und Julia zu plauschen. Ein herzliches DANKESCHÖN an Egon und Julia für den unvergesslichen, gemütlichen Nachmittag und den ehrenamtlichen Helfern für die gute Bewirtung!

Gemeinsamer „Hausausflug“ zur Wildmoosalm mit finanzieller Unterstützung der Sparkasse Schwaz

Auch heuer wieder startete die Hausgemeinschaft mit viel Freude zu ihrem fast schon traditionellen Hausausflug. Bei herrlichem Wetter fuhr die Gemeinschaft mit dem Bus zur Wildmoosalm oberhalb von Seefeld. Zuerst suchten sich die Bewohner/Innen ein genüssliches Mittagsmenü im Restaurant „Almwirtschaft Wildmoosalm“ aus. Anschließend spazierten viele von ihnen dem „See“ entlang und genossen die wunderbaren Ausblicke auf ein beeindruckendes Bergpanorama. Zum Abschluss trafen sich alle noch einmal im Restaurant und ließen sich den frisch gebackenen Apfelstrudel so richtig schmecken, den das Haus der Generationen spendierte. Mit dem eigenen Linienbus der Firma Ledermair wurden dann alle müden, aber sehr zufriedenen Ausflügler wieder gut nach Hause gebracht. Ein herzliches DANKESCHÖN für die finanzielle Unterstützung der SPARKASSE SCHWAZ und dem Haus der Generationen, sowie den ehrenamtlichen HelferInnen, Christa, Erika und Elisabeth vom betreuten Wohnen für die Begleitung und Hilfe!

Bürgermeisterin – Ausflug Fahrt ins Blaue. Überraschungsziel: Alpengasthaus Gramai

Auch heuer hat die Fr. Bürgermeisterin Victoria Weber gemeinsam mit Seniorenreferenten GR Walter Egger die Schwazer Senior/Innen zum diesjährigen Bürgermeisterin-Ausflug – „Fahrt ins Blaue“ eingeladen. Einige Bewohner/Innen vom Haus sind gemeinsam mit der Hausleitung, Fr. Inge Mair, gerne dieser Einladung gefolgt und waren auf das Ausflugsziel schon sehr gespannt. Die Fahrt von Schwaz aus, endete beim Alpengasthaus Gramai. Trotz des schlechten Wetters war die Stimmung gut, und es war genügend Zeit miteinander zu tratschen. Jeder Teilnehmer/in hat auch einen Gutschein über € 15,– erhalten und konnte konsumieren, was er wollte. Im Namen der Bewohner/Innen vom Haus der Generationen ein herzliches DANKESCHÖN für die Einladung an die Fr. Bürgermeisterin, fr. Victoria Weber und an das Seniorenreferat der Stadtgemeinde Schwaz, für den netten und gut organisierten Ausflug.

Einlösung Faschings – TOMBOLA-Hauptpreis – Fahrt ins BLAUE mit einem Peugeot-Sportwagen gesponsert von der Firma Autohaus SCHICK

Bei herrlichem Wetter holte die Seniorchefin, Fr. Monika Harasser, den Gewinner des Faschings – Tombola-Hauptpreises und die Hausleitung, Fr. Inge Mair, mit einem foltten Peugeot Sportwagen vom Haus der Generationen ab und chauffierte beide zur Sennhütte Falzturn am Achensee. Sie wurden noch zu Kaffee und Kuchen eingeladen und es war viel Zeit, um gemütlich miteinander zu tratschen und zu lachen. Ein herzliches DANKESCHÖN an das Autohaus SCHICK (David Harasser) und besonders an die Seniorchefin, Fr. Monika Harasser, für den netten, unvergesslichen Nachmittag.

ERZÄHLCAFE – unter dem Motto – Zeitgeschichte hautnah erleben … mit Hr. Altbürgermeister und Ehrenbürger der Stadt Schwaz, Dr. Hans Lintner

Bei herrlichem Wetter konnten die zahlreichen Besucher auf der Terrasse des Innenhofes des Hauses den interessanten Erzählungen des Hr. Altbgm. Dr. Hans Lintner zuhören. Es war auch so manche lustige Anekdote dabei und man erinnerte sich gemeinsam an die eine oder andere Begebenheit in der Stadt. Vom Bau des Hauses der Generationen bis so mancher Unwetterkatastrophe, aber auch an die Bewältigung des Eiblschrofenfelssturzes und und und … Anschließend wurde noch gemeinsam auf der Terrasse Kaffee getrunken und jeder probierte die köstlichen Kuchen der Lebenshilfe Schwaz – Dorfcafe bzw. Dorfladen. Ein herzliches DANKESCHÖN unserem Gast Hr. Lintner und den fleißigen Helferinnen Christa und Brigitte für die gute Bewirtung!

Besuch des Generationenfestes der Stadt Schwaz

Eine Abordnung von BewohnerInnen vom Haus der Generationen marschierten gemeinsam mit der Hausleitung, Fr. Inge Mair, zum sehr gut organisierten Generationenfest der Stadt Schwaz, das heuer zum 20sten Mal stattfand. Man hat dort so manchen Bekannten treffen können, und es war genügend Zeit, um sich gut zu unterhalten. Für die musikalische Unterhaltung sorgte auch heuer wieder die Rathauscombo mit vielen bekannten Melodien, die so manche Erinnerung wachrüttelte. Ein herzliches DANKESCHÖN der Stadt Schwaz, mit ihrer Fr. Bürgermeisterin, Victoria Weber und dem Seniorenreferent, Hr. GR Walter Egger, für dieses nette Fest.

Besonderer Sommerstammtisch mit 80er Jubilarin

Bei herrlichem Wetter konnte die Hausgemeinschaft ihre 80er Jubilarin vom August, Fr. Rosemarie Arzt, im Rahmen des wöchentlichen Sommerstammtisches so richtig hochleben lassen. Das Geburtstagskind hatte alle zu Kaffee und selbst gebackenen Kuchen eingeladen, den sich alle genüßlich schmecken ließ. Der Haussänger, Hr. Walter Federer, .brachte der Jubilarin krankheitsbedingt sein Geburtstags-ständchen von seinem Balkon aus dar. Der Jubilarin, Rosl, wünscht die Hausgemeinschaft alles Liebe und Gute zum Geburtstag und viel Gesundheit für das neue Lebensjahr! Ein herzliches DANKESCHÖN den ehrenamtlichen Helferinnen, Sigrid und Erika für die gute und aufmerksame Bewirtung und der Kuchenbäckerin und Jubelarin für den köstlichen Kuchen!

Das Haus der Generationen lädt auch heuer wieder alle Bewohner/Innen, ehrenamtlichen Mitarbeiter/Innen und Freunde zum jährlichen, gemeinschaftlichen Grillen

Auch heuer hat der „NEUE“ Grillmeister (Nachfolger vom Hausmeister Adel el Soli – der neue Hausmeister Hr. Markus Hofer) mit seinem Assistenten den Grill ausgepackt, und dann ging es auch schon los. Es wurden nicht nur Fleisch und Würstel gegrillt, sondern auch verschiedenste Gemüse- und Käsesorten. Viele BewohnerInnen vom Haus und die Wohngemeinschaft der Lebenshilfe, haben im Vorfeld bereits Salate zubereitet und köstliche Kuchen gebacken. Die Familienkinder überraschten alle Besucher mit ihren Turnvorführungen und erhielten dafür einen kräftigen Applaus. Besonders freuten sich die Bewohner/Innen des Hauses, dass auch heuer wieder die Sozialreferentin der Stadt Schwaz, Fr. GR Eva Beihammer und der Seniorenreferent Hr. GR Walter Egger auf einen Besuch vorbeigekommen sind. Ein herzliches DANKESCHÖN jedem einzelnen vom Grillteam und allen Bewohner/Innen, die für die gute Zubereitung der vielen verschiedenen Köstlichkeiten verantwortlich waren, denn nur durch all der gemeinsamen Vorbereitungen und Bemühungen hat sich auch heuer wieder dieses Gemeinschaftsgrillen zu einem gemütlichen, gelungen Abend für alle entwickelt. Ein Vergelt’s GOTT auch Silvia und Christoph Peer für die musikalische Umrahmung!

Überraschungsbesuch in der Silberhoamat – WEIDACH

Ein Teil der Hausgemeinschaft vom Haus der Generationen wanderte trotz heißer Temperaturen gemeinsam mit der Hausleitung, Fr. Inge Mair, ins Altersheim Weidach, umd dort zwei ehemalige Bewohnerinnen vom Haus zu besuchen. Die Abordnung wurde vom Pflegedienstleiter des Hauses persönlich begrüßt, und er führte die interessierten Besucher durchs Haus. Anschließend erwarteten schon Midi und Renate ihre ehemaligen Nachbar/Innen und freuten sich sehr über ihren Besuch. Alle genossen die Möglichkeit bei einem Tassal Kaffee über alte Zeiten zu plaudern und zu erfahren, wie es den zwei Damen in ihrem neuen Zuhause geht. Ein herzliches DANKESCHÖN unserer ehrenamtlichen „Haustaxifahrerin“ Renate für die gute Hin- und Rückfahrt ins Weidach – aufgrund der Hitze! Vergelt’s Gott Hr. Pflegdienstleiter Martin Frontull für die interessante Hausführung!