Einträge von Haus der Generationen Schwaz

Muttertagskonzert in Zusammenarbeit mit dem Verein Live Music Now Tirol

Bei herrlichem Wetter konnten die Bewohner/Innen vom Haus und mehrere Gäste das junge, männliche Streichtrio -Denise, David und Mauris – mit einem großen Applaus herzlich begrüßen. Die jungen Musiker, die ihre Musikstücke zuvor auch mit kurzen, lustigen Gedichten erklärt haben, konnten schnell ihr aufmerksames Publikum mit ihren beschwingten Frühlingsprogramm in ihren Bann ziehen. Es war für alle ein musikalischer Ohrenschmaus. Auf der schönen Terrasse im Innenhof gab es anschließend noch Kaffee und Kuchen, und es war genug Zeit für einen Plausch. Ein herzliches DANKESCHÖN den ehrenamtlichen Mitarbeiter/Innen  Beatrix, Gisela, Rupert und Walter für die gute Bewirtung. Vor allem aber auch ein herzliches DANKESCHÖN dem Verein – Live Music Now Tirol  – für die Vermittlung der jungen, sehr talentierten Musikern. Wir freuen uns schon auf den nächsten Besuch!!

Gemeinsames Osterfrühstück

Endlich konnten heuer wieder alle gemeinsam an einem gemütlichen Osterfrühstück teilnehmen. Die fleißigen, ehrenamtlichen Helfer/Innen haben alle Tische feierlich gedeckt und es waren genügend Eier zum „Eierpecken“ vorhanden. Natürlich gab es auch ein Siegerei. Es wurde noch mit einem Glasal Sekt auf ein frohes Osterfest angestoßen und dann stand einem gemütlichen Frühstück nichts mehr im Wege. Ein herzliches DANKSCHÖN den ehrenamtlichen Mitarbeiter/Innen Gisela und Walter für die gute Bewirtung!

Vorbereitungen auf das große Osterfest

Die Bastelgruppe des Hauses ist schon fleißig dabei, kleine Osternester für alle Bewohner/Innen des Hauses zu basteln und zu füllen. Es werden auch bunte Ostereiersträucher für den Tischschmuck vorbereitet. Ein herzliches DANKESCHÖN der ehrenamtlichen Betreuerinnen der Bastelgruppe, Fr. Erika Gamauf und Fr. Ursula Kerschner. Weiters teilte auch heuer wieder die Hausleitung selbst gebundene Palmsträußchen, die sie zuvor weihen ließ, an alle Bewohner/Innen vom betreuten Wohnen aus, über die sich alle sehr gefreut haben.

Unsinniger Donnerstag im Haus der Generationen

Coronabedingt  konnte heuer leider die Faschingsfeier nur im kleinen Rahmen und ohne musikalischen Stargast stattfinden. Aber überraschend besuchte ein Wiener „KuK-Kassenpatient a la GR Walter Egger die lustige Faschingsrunde und klagte sein Leid. Weiters freuten sich, die teilweise verkleideten Bewohner/Innen, über den Besuch des Hr. Bürgermeisters, Dr. Hans Lintner, der Fr. Vize-Bürgermeisterin Fr. Victoria Weber, sowie Fr. GR Eva Beihammer. Alle zusammen haben die leckeren Faschingskrapfen vom Dorfladen und a Tassal  Kaffee in angenehmer Atmosphäre genießen können. Ein herzliches DANKESCHÖN unserem Ku.K-Patienten Hr. GR Walter Egger, sowie den ehrenamtlichen MitarbeiterInnen Fr. Erika Gamauf, Fr. Gisela Gratl und  Hr. Walter Federer für all die Arbeit und die gute Bewirtung!

Einladung zu einem Infoabend der Computeria Schwaz

Zum Thema: Viren, Spams und Datensicherung Wie nutze ich das Internet sicher Durch die Pandemie hat sich das Leben vermehrt im Internet ausgetragen.  Ohne App‘s, E-Mail‘s, oder Videochat‘s wäre ein Austausch mit den Liebsten oft nicht möglich gewesen. Weil dies von Betrügern ausgenutzt wird, erfahren Sie in diesem Vortrag wie man sich schützt und das Internet sicher nutzen kann! Wann:     Montag, . 07. März 2022  Beginn: 18:00 Uhr Wo:        Computeria Schwaz– (Waizerstube-im Haus der Generationen) Wichtig: aufgrund der Coronasituation bitten wir um ANMELDUNG: unter 05242/21 1 22!! Der Vortrag findet unter Einhaltung der Corona-schutzmaßnahmen statt!! (2G/FFP2-Maske) Eintritt: Freiwillige Spenden

START ins neue Jahr mit einem Neujahrsfrühstück

Im Rahmen des monatlichen Langschläferfrühstücks und zu den Klängen des Donauwalzers  konnten die Bewohner/Innen auf ein gesundes, neus Jahr mit einem Glasal Sekt anstoßen und anschließend war noch viel Zeit, gemeinsam zu frühstücken und zu plaudern. Natürlich fand die Veranstaltung unter Einhaltung der Coronavorschriftsmaßnahmen (Einhaltung der 2 G-Regel, tragen einer FFP 2 Maske)  statt. Ein herzliches DANKESCHÖN an das ehrenamtlichen Frühstücksteam Gisela Gratl, Walter Federer und Erika Gamauf für die gute und aufmerksame Bewirtung! Beitragsfoto von Alexandr Podvalny von Pexels

Start der Computeria Schwaz im Jänner 2022

Die Computeria Schwaz im Haus der Generationen startet wieder im Jänner 2022: mit ihrem  Computertreff   ab Montag, 24. Jänner 2022 jeden MONTAG von 18:00 bis 19:30 Uhr vorerst unter Einhaltung der 2 G-Regel und  tragen einer FFP2 Maske! Bei diesem Computer-Treff können alle Senioren/Innen in entspannter Atmosphäre den Umgang mit dem Laptop, ihrem Handy, oder ihrem Tablet in aller Ruhe ausprobieren, lernen und üben. Es stehen Ihnen unser Team von ehrenamtlichen Trainern/Innen bei Problemen mit Rat und Tat zur Seite. Sie können auch Ihren eigenen Laptop mitbringen, und das vom Haus der Generationen angebotene WLAN kostenlos nutzen. Für den Computertreff ist keine Anmeldung erforderlich und jeder mit einem Computerproblem ist herzlich willkommen! Foto von Adrienne Andersen von Pexels

Weihnachten im Haus der Generationen

Das Haus der Generationen wünscht all seinen BewohnerInnen, MitarbeiterInnen, Freunden und BesuchernInnen eine gesegnete Weihnacht und alles Liebe und Gute vor allem Gesundheit für das neue Jahr! Heuer konnten Gott sei DANK fast wie gewohnt alle jährlichen Weihnachtsveranstaltungen, natürlich unter Einhaltung der coronabedingten Schutzmaßnahmen, statt finden – wie: Vorbereiten der großen Adventkalender und  gemeinsamens  Öffnen der Adventkalender Besuch vom Nikolaus: der Nikolaus hat im Innenhof des Hauses vorbeigeschaut und viele Säckchen mitgebracht Weihnachtssingen mit Egon, Julia und  Friends  im Innenhof des Hauses, sowie  ein gemütliches Weihnachtsfrühstück mit den Anklöpflern:  mit Freuden wurden den musikalischen Hirten die Türen geöffnet und danach war noch viel Zeit zu einem gemütlichen, gemeinsamen Weihnachtsfrühstück, wo auch mit einem Glasal Sekt auf die Dezembergeburtstagskinder angestoßen wurde Ein herzliches DANKESCHÖN allen ehrenamtlichen Mitarbeiter/Innen vom Haus der Generationen, die durch ihren unermüdlichen Einsatz und ihrer Unterstützung all diese Veranstaltungen möglich machen und ein besonderes Vergelts’s Gott zur Weihnachtszeit den musikalischen Besuchern, Egon und Julia mit Friends, sowie den Anklöpflerinnenn Monika und Silvia

Nachruf für unseren Hr. Ing. Walter Moser

Nachruf für unseren Hr. Ing. Walter Moser Ehrenamtlicher Mitarbeiter des Hauses der Generationen und Technischer Leiter der Computeria Schwaz der am Donnerstag, 16. Dezember 2021 nach schwerer Krankheit verstorben ist Lieber Walter, du hast nicht nur mit deinem Fachwissen den Aufbau der Computeria Schwaz seit 2013 vorangetrieben, sondern du warst durch deine Bescheidenheit, deine Verläßlichkeit, aber besonders durch deine Herzlichkeit und Umsicht eine große Stütze für unser Team. Uns bleibt nur Vergelt’s Gott zu sagen für all deinen Einsatz und deiner Zeit. Unser tief empfundenes Mitgefühl gilt besonders deiner lieben Anneliese und deiner Familie. Walter, wir werden dich vermissen, aber du wirst immer einen Ehrenplatz in unserem Team haben. Die Leitung und das Team der ehrenamtlichen Mitarbeiter/Innen vom Haus der Generationen und der Computeria Schwaz Das schönste Denkmal, das ein Mensch bekommen kann, steht in den Herzen seiner Mitmenschen (Albert Schweitzer)

Besonderes Geburtstagsfrühstück im Oktober von zwei ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen

Im Rahmen des monatlichen Geburtstagsfrühstückes konnten die Bewohner/Innen „ihre“ zwei ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen Erika Gamauf und Christa Metzich, die im Oktober ihren halbrunden Geburtstag feiern konnten, so richtig hochleben lassen. Bei diesem genüßlichen Frühstück mit Geburtstagskuchen und einem Glasal Sekt war nun genug Gelegenheit, sich bei den beiden Damen für ihr Engagement und ihren unermüdlichen Einsatz herzlich zu bedanken. Den Jubilaren, Erika und Christa, wünscht die Hausgemeinschaft alles Liebe und Gute zum Geburtstag und viel Gesundheit  für das neue Lebensjahr! Ein herzliches DANKESCHÖN an das ehrenamtlichen Frühstücksteam Gisela Gratl, Walter Federer und Christa Metzich für die gute und aufmerksame Bewirtung!

Den Lebensbaum des Hauses wieder neu zum Erblühen bringen…

Mit viel Freude und Einsatz hat die Bastelgruppe gemeinsam mit den „neu“ eingezogenen Bewohner/Innen  „ihr Blatt“  bzw. „ihre Frucht“ für den „Lebensbaum“ vorbereitet.Dieses gemeinschaftswerk wurde bereits 2018 ins Leben gerufen, und jetzt wieder auf den neuesten Stand gebracht. Die Hausleitung ist froh, dass dieser Baum immer wieder neue Früchte trägt und die Nachbarschaft im Haus weiterhin so gut gelebt wird. Ein herzliches DANKESCHÖN an die ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen Erika Gamauf, Ursula Kerschner, Johanna Leitne rund Gisela Gratl für die Unterstützung bei der Gestaltung der Blätter bzw. Früchte.

Besuch einer Schülergruppe des RG Schwaz Kl. 7A 2 – im Rahmen des Projektes „72 Stunden ohne Kompromiss“ – unterstützt von der „young Caritas, der katholischen Jugend und Ö3“

Diese Schülergruppe besuchte im Rahmen ihres „digitalen Rundganges der Not in Schwaz“ auch das Haus der Generationen und wurde dort von den Bewohner/Innen herzlich empfangen. Die Schülerinnen bedankten sich mit ein paar Liedern, sowohl instrumental, als auch gesanglich. DieBewohner/innen sangen  ebenfalls für die Schülerinnen „ihr“ Schwazer Lied und anschließend war noch etwas  Zeit für Kaffee und Kuchen. Bei dieser Gelegenheit konnten die Schülerinnen das  Haus der Generationen auch ein bisschen näherkennen lernen. Die in diesem Rahmen gesammelten, freiwilligen Spenden kommen dem Barbaraladen der Pfarre St. Barbara zu Gute. Die Bewohner/Innen möchten sich herzlich bei den Schülerinnen des RG Schwaz – 7A 2 herzlich für den musikalischen Cafenachmittag bedanken. Ein herzliches DANKESCHÖN auch den ehrenamtlichen Mitarbeiter/Innen Gisela Gratl und Walter Federer für die gute Bewirtung.

Silberne Hochzeit von Anna und Rupert Leitner

Im Rahmen eines Silbefrühstückes ließen die Bewohner/Innen das Jubelpaar Anna und Rupi mit vielen herzlichen Glückwünschen und einem Glasal Sekt so richtig hochleben. Die Hausleiterin, Fr. Inge Mair, konnte mit viel Freude dem Silberpaar eine selbstgebackene „Hochzeitstorte“ und eine wunderschön verzierte „Hochzeitskerze“ überreichen. Ein herzliches DANKESCHÖN den ehramtlichen Mitarbeiter/Innen Christa Metzich, Beatrix Gröschl, Johanna Leitner, Walter Federer  für die gute Bewirtung und Fr. Erika Gamauf für das BACKEN der köstlichen Hochzeitstorte.

Freiwilligenwoche des Landes Tirol

Anlässlich der Freiwilligenwoche des Landes  Tirols –  hat das Haus der Generationen gemeinsam mit dem FW Zentrum Bezirk Schwaz zum Freiwilligentag geladen Das Haus der Generationen hat mit seinen ehrenamtlichen Mitarbeiter/Innen  gemeinsam mit dem Freiwilligen Zentrum Bezirk Schwaz zum „Ins Haus einischaun“ künftige, interessierte ehrenamtliche Mitarbeiter/Innen eingeladen, dass sie die Möglichkeit haben,  sich über die ehrenamtliche  Arbeit im Haus zu informieren. Viele Bewohner/Innen sind dieser Einladung  gefolgt únd waren gerne bereit am bunten Angebot dieses Tages teilzunehmen bzw. an Interessierte Auskunft zu geben, wie ein „Alltag“ im Haus abläuft. Man konnte sich zum Bastel- und Spieltisch setzen, oder sein Gehirn bei einer FIT im KOPF-Stunde trainieren. Weiters hat die Seniorentanzgruppe mit Fr. Heidi Kreiner  im Bewegungsraum zu TANZ ab der Lebensmitte eingeladen. Viele Bewohner/Innen nutzten auch die Gelegenheit auf einen kleinen Plausch bei Kaffee und Kuchen und haben diesen Vormittag so richtig genießen können. Ein herzliches DANKESCHÖN dem ehrenamtlichen Team des Hauses für seine kräftige Unterstützung während des ganzen Jahres, besonders aber  an die ehrenamtlichen Mitarbeiter/Innen Christa Metzich, Erika Gamauf, Ursula Kerschner, Beatrix Gröschl, Gisela Gratl, Walter Federer  und Heidi Kreiner für […]

Gemeinsamer Tagesausflug nach Ebbs – Raritätenzoo

Auch heuer wieder startete die Hausgemeinschaft mit viel Freude zu ihrem fast schon traditionellen Hausausflug. Zuerst mit dem Bus nach Ebbs zum Landgasthaus OBERWIRT. Hier gab es eine große Auswahl an Speisen und jeder konnte sein Menü so richtig genießen. Anschließend fuhren alle gemeinsam zum Raritätenzoo, wo genug Zeit war, das natürlich gestaltete Tiergehege mit dem besonderen Flair, zu erkunden. Zum Abschluss gab es noch Kaffee und Kuchen. Mit dem eigenen Niederfloorbus der Firma Ledermair wurden dann alle müden, aber sehr zufriedenen Ausflügler wieder gut nach Hause gebracht. Ein herzliches DANKESCHÖN für die Unterstützung den ehrenamtlichen HelferInnen, Helmuth Lottersberger, Ursula Kerschner, Monika Harasser, sowie Elisabeth vom betreuten Wohnen für die Begleitung und Hilfe!

Das Haus der Generationen startet wieder mit seinem Herbstprogramm: Computeria „Computertreff“ (ab MO, 29.09.), sowie „FIT im KOPF“ (ab DO, 23.09.) und „Tanzen ab der Lebensmitte“ (ab MI,01.09.)

Die Computeria Schwaz im Haus der Generationen startet wieder im Herbst: mit ihrem Computertreff ab Montag, 20. September  bis Montag, 29. November 2021 jeden MONTAG von 18:00 bis 19:30 Uhr vorerst unter Einhaltung der 3 G-Regel! Bei diesem Computer-Treff können alle Senioren/Innen in entspannter Atmosphäre den Umgang mit dem Laptop, ihrem Handy, oder ihrem Tablet in aller Ruhe ausprobieren, lernen und üben. Es stehen Ihnen unser Team von ehrenamtlichen Trainern/Innen bei Problemen mit Rat und Tat zur Seite. Sie können auch Ihren eigenen Laptop mitbringen, und das vom Haus der Generationen angebotene WLAN kostenlos nutzen. Für den Computertreff ist keine Anmeldung erforderlich. sowie mit:  FIT im KOPF (2 Gruppen) ab Donnerstag, 23. September bis Donnerstag, 25. November 2021 1. Gruppe: von 08:30 bis 09:30 Uhr   2. Gruppe:  von 09:45 bis 11:00 Uhr Kursgebühr: 1. Gruppe: € 35,–/ 2. Gruppe: € 40,–für  10 Einheiten ANMELDUNG ist notwendig! Bei diesen Treffen werden in gemütlicher Atmosphäre ganz ohne Zeit- und Leistungsdruck  unter Anleitung von einer ehrenamtlichen Trainerin mit Unterstützung des Computers alle Gehirnfunktionen gefördert. Computerkenntnisse sind nicht erforderlich sowie auch kein eigener Computer! […]

Gemeinsamer Ausflug in die Silberhoamat-Marienheim, um die Ausstellung „Kunstprojekt Marienheim“ zu besuchen

Viele Bewohner/Innen des Hauses marschierten gemeinsam mit der Hausleitung in die Silberhoamat-Marienheim und konnten dort die Ausstellung bzw. die vielen beeindruckenden Bilder der Künsterler/Innen der Silberhoamat Marienheim besichtigen bzw. bewundern. Die Bewohner/Innen erhielten eine persönliche Führung von der Kuratorin Daniela Gwercher und alle waren sehr beeindruckt. Anschließend wurden alle noch auf eine Tasse Kaffee und ein Stück selbst gebackenen Kuchen eingeladen. Ein herzliches DANKESCHÖN an Fr. Heidi Mair (Silberhoamat Marienheim) für die herzliche Einladung und gute Organisation, sowie an Fr. Daniela Gwercher für die interessante Führung!

Sommerfrühstück mit unserem Hr. Bürgermeister, Dr. Hans Lintner

Auch heuer wieder besuchte der Bürgermeister der Stadt Schwaz, Dr. Hans Lintner, die Bewohner/Innen des Hauses, um sich mit ihnen gemeinsam das köstliche Frühstück schmecken zu lassen. Vorab sangen aber alle Bewohner/Innen für ihren Bürgermeister das Schwazer Lied. Die Hausleitung nutzte weiters die Gelegenheit, sich im Namen der  Hausgemeinschaft nochmals herzlich bei der Stadt Schwaz, voran mit ihrem Bürgermeister, für all die Unterstützung während der ganzen Jahre und heuer ganz  besonders für die Errichtung der Terrasse zu bedanken. Ein herzliches DANKESCHÖN an das ehrenamtliche Frühstücksteam Gisela Gratl, Erika Gamauf, Walter Federer und Ursula Kerschner für die gute und aufmerksame Bewirtung!

Stammtisch des Hauses im Dorfcafe der Lebenshilfe

Jeden Donnerstag treffen sich nun viele Bewohner/Innen vom Haus zu ihrem gewohnten offenen Stammtisch, um gemütlich bei einem Tassal Kaffee zu plaudern, Neuigkeiten auszutauschen und auch um viel zu lachen. Bewirtet werden alle aufmerksam vom Team des Dorfcafes der Lebenshilfe, das auch all die verschiedenen Köstlichkeiten auf Wunsch auf die neue Sonnenterrasse des Hauses serviert.

Besonderes Geburtstagsfrühstück im Juli mit zwei 80er Jubilaren

Bei herrlichem Wetter konnte die Hausgemeinschaft ihre zwei 80er Jubilare vom Juli, Hr. Manfred Arzt und Hr. GR Walter Egger im Rahmen des monatlichen Geburtstagsfrühstückes so richtig hochleben lassen. Auch die Kinder vom Falkenstein Kindergarten und Krippe kamen auf ein musikalisches Ständchen vorbei und sie haben dann gemeinsam mit allen Bewohner/Innen ein Geburtstagslied gesungen. Auch die Vizebürgermeisterin und Beirätin des Hauses, Fr. Victoria Weber kam mit dem Beiratsvorsitzenden, Hr. Erwin Thanner um den Jubilaren zu gratulieren . Nach einem genüßlichen Frühstück mit Geburtstagskuchen und einem Glasal Sekt haben die Jubilare noch auf eine „Fleischkasjause“  eingeladen. Den Jubilaren, Manfred und Walter, wünscht die Hausgemeinschaft alles Liebe und Gute zum Geburtstag und viel Gesundheit  für das neue Lebensjahr! Ein herzliches DANKESCHÖN an das ehrenamtlichen Frühstücksteam, Christa Metzich, Beatrix Gröschl, Gisela Gratl, Walter Federer und Erika Gamauf für die gute und aufmerksame Bewirtung und den köstlichen Kuchen!

Besuch des Generationenfestes der Stadt Schwaz

Eine Abordnung von BewohnerInnen vom Haus der Generationen marschierten gemeinsam mit der Hausleitung, Fr. Inge Mair,  zum sehr gut organisierten Generationenfest der Stadt Schwaz. Man hat dort so manchen Bekannten treffen können, und es war genügend Zeit, um sich gut zu unterhalten. Sogar ein Tänzchen wurde gewagt. Ein herzliches DANKESCHÖN der Stadt Schwaz, mit ihrem Hr. Bürgermeister, Dr. Hans Lintner für dieses nette Fest.

Gemeinschaftsgrillen vom Haus der Generationen auf der neuen Terrasse und bei herrlichem Wetter

Auch heuer hat der Grillmeister, der auch der Hausmeister des Hauses ist, Hr. Adel el Soli, den Grill ausgepackt und dann ging es auch schon los. Es wurden nicht nur  Fleisch und Würstel gegrillt, sondern auch verschiedenste Gemüse- und Käsesorten. Viele BewohnerInnen, aber auch die Wohngemeinschaft der Lebenshilfe, haben im Vorfeld bereits Salate zubereitet und köstliche Kuchen gebacken. Besonders überrascht wurden alle BewohnerInnen, dass die EU-Abgeordnete, Fr. Mag. Barbara Thaler mit ihrem Team, beim Grillen auf einen Kurzbesuch vorbei schaute. Sie wollte bei ihrem Schwaz-Besuch auch das Haus der Generationen mit all seinen Einrichtungen und BewohnerInnen  kennen lernen. Ein herzliches DANKESCHÖN an alle Bewohnerinnen und Bewohner, der Wohngemeinschaft der Lebenshilfe und den ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern für das gute Gelingen des Grillfestes!!

Ein Abschied vom Caritasdirektor Georg Schärmer mit viel Herz

Es war ein durchaus emotionaler Abschied im Haus der Generationen von ihrem langjährigen Beiratsmitglied und Mitgestalter, Caritasdirektor Georg Schärmer, da dieser mit Ende Juni 2021 in den Ruhestand geht und seine Funktion als Beiratsmitglied ebenfalls zurücklegt. Seine Aufgaben wird Fr. Elisabeth Rathgeb übernehmen. Im Rahmen einer besonderen Beiratssitzung wurde Hr. Georg Schärmer in der Runde des Beirates und den VertreterInnen der Stadt und der Einrichtungen im Haus herzlich zu verabschieden. Bgm. Lintner, Sozialref. Vizebgm. Victoria Weber, Beiratsvorsitzender Erwin Thanner, der langjährige Vorsitzende Herwig Pichler und Vertreter der Einrichtungen, die im Haus der Generationen unter einem Dach ein dichtes soziales Netz spannen, waren gekommen. Bgm. Lintner und Georg Schärmer riefen die Geschichte der Entstehung des Hauses noch einmal in Erinnerung, und betonen, dass die Entwicklung eines generationenübergreifendes Wohnen inkl. Betreutem Wohnen mit unglaublichem Einsatz, Herz und Gefühl von den BewohnerInnen, ehrenamtlichen MitarbeiterInnen und  Einrichtungen täglich gelebt und weiterentwickelt wird. Das Haus der Generationen war das erste betreute Wohnen in Tirol und hat mittlerweile als Modell und Ideengeber viele Nachahmer gefunden. Der Hr. Bürgermeister, Dr. Hans Lintner,  hat im Namen der Stadt […]

Sommerfrühstück auf der neu errichteten Terrasse – ein Gemeinschaftswerk der Stadtgemeinde Schwaz, dem Tiroler Friedenswerk und der Sparkasse Schwaz

Die Bewohner/Innen vom Haus der Generationen konnten endlich bei herrlichem Sonnenschein und einem gemeinsamen Geburtstagsfrühstück „ihre“ neue Terrasse eröffnen. Gemeinsam und mit bester Laune weihten die Bewohner/Innen mit einem Gläschen Sekt ihre Terrasse ein. Die Hausgemeinschaft und alle Bewohner/Innen vom Haus der Generationen möchten sich hiermit offiziell bei der Stadtgemeinde Schwaz, dem Tiroler Friedenswerk und der Sparkasse Schwaz für die finanzielle Unterstützung zur Errichtung der Terrasse, recht herzlich bedanken.